Home Reise Impressionen Reise Länder Verschiedenes English Version
 
     
 
  Reisebericht 2015 Vietnam  
4 Wochen Vietnam: Start unserer Vietnamreise in Hanoi, ein süßes Hauptstädtchen mit quirligem Betrieb und leckeren Nem (frische Frühlingsrollen). Danach weiter in die Ha Long Bucht, 3 Tage Cruisen auf dem Schiff bei maximal 22 Grad sowie Wolken und Nebel, auch bei diesen Bedingungen eine Wucht. Mit dem Nachtbus weiter in die Kaiserstadt Hue, deren Verbotene Stadt eindrucksvoll ist, insbesondere hatten wir das Glück den Blumenschmuck des Tet-Fest zu erleben. Nochmals weiter in den Süden nach Hoi An, die Stadt der "Tausend Laternen", die wir total ins Herz geschlossen haben. Dann zum letzten Mal mit dem Nachtbus von Hoi An nach Nha Trang. In Nha Trang gibt es einen langen und schönen Strand, aber das ist auch alles in der von Russen überfüllten Stadt. Nach wenigen Tagen weiter mit dem Flieger auf die Trauminsel Phu Quoc. Hier geniessen wir Strand, Meer, Sonne, Sonnenuntergänge und herrlichen Fisch auf dem Nachtmarkt. Nach einer Woche Sonne tanken, geht es mit Mekong Eyes 3 Tage durch das Mekong Delta und anschliessend bricht die letzte Etappe in Ho-Chi-Minh-Stadt an. Der Reisebericht versteckt sich hier oder unter der Flagge.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
© 2004 - 2018 Harry Strauß (vacation & more) | Impressum (legal disclaimer)