Home Reise Impressionen Reise Länder Verschiedenes English Version
 
     
 
  Reisebericht 2016 Südafrika  
Von Zürich über München direkt nach Kapstadt geflogen und am Morgen den reservierten SUV in Empfang genommen. Nach ein paar Tagen Kapstadt mit den fakultativen Höhepunkten wie Kap der Guten Hoffnung, Strand Muizenberg, Brillenpinguine bei Boulders, Exotische Pflanzenwelt in Kirstenbosch, Chapmans’s Peak Drive, Waterfront in Kapstadt, Tafelberg ging es weiter in die Weinregion. Hier besuchten wir Stellenbosch und Franschhoek und haben geschlemmt und tolle Weine verkostet. Nach dem Genuß ging es nach Hermanus zum Shark-Diving und zur Walbeobachtungstour, auf der wir sehr viele Delphine sahen. Von dort über die Route 62 nach Oudtshoorn, einmal schlafen und am nächsten Tag über den Swartbergpass wieder zurück nach Kapstadt. Dann mit dem Flieger Richtung Krügerpark in die Raptor Retreat Lodge. Mit Keith ging es morgens und abends auf Tour (fantastisch). Am nächsten Tag mit einem Wagen ganz für uns in den Krügerpark bei etwa 40 Grad. Die Natur ist wie sie ist, doch wir hatten Glück und sahen die “Big Five”!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
© 2004 - 2018 Harry Strauß (vacation & more) | Impressum (legal disclaimer)